Discussion:
Hubbards Revolution aller Wissenschaften
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2013-02-24 14:07:45 UTC
Permalink
Raw Message
Wissenschaftlicher Erkentnisse oder was allgemein als richtig oder
wahrscheinlich angesehen wird
haben sich über längere Zeiträume entwickelt.Von der Meinung , die Welt wäre
vor 7000 Jahren innerhalb einer
Woche geschaffen worden bis hin zu er allgmein vorherrschenden Meinung der
Entstehung des Universums vor etwa 13-14 Milliaren
Jahren und der Erde vor 7 - 8 Milliarden Jahren, natürlich noch ohne
Pflanzen und Lebewesen als damals einfacher Himmelskörper.
Mit der Erforschung der Erdgeschichte stellte sich als sicher haeraus,
dass Inselgruppe der Hawaii Inseln etwa unterschiedlich von 5 - 8
Millionen Jahre
alt sind. Auch letzter Datierung hat eine gewisse Bedeutung bei der
Beurteilung der "Wissenschaft" Hubbards.
Natürlich ist es sehr schwierig, hier Neues bieten zu können, besonders
wennman wie Hubbrad (Quelle Anderson Report) nur einen Hauch von Ahnung von
wissenschaftlichen Erkenntnissen hatte.Er hatte wohl auch hier erste
grundlegende Veröffentlichungen in seiner Zeit zu diesem
Thema wenig oder garnicht begriffen.
Wenn wir davon ausgehen, dass der Beginn des Universums (Urknall oder wie
man es bezeichnen will) vor 13-14 Milliarden Jahren stattgefunden hatt
geht Hubbard gleich in die Vollen.Er sieht denBeginn bei etwa 4
Quadrillionen Jahren, eine Zahl mit 15 Nullen.Möglicherweise
deshalb, weil ihm jegliche Vostellungsvermöggen zu dieser Datierung
überhaupt fehlte und der garnicht richtig verstand, was die Größe
Quadrillionen bedeutete.
Kein Wunder, war er doch wegen mangelhafter Leistungen speziell in
Mathematik von der Ingenieurschule geflogen, wegen Blödheit gewippt
wie man als Student gelegentlich wohl sagte.
Diessen Beginn bezeichnete Hubbard als das "Ereignis I",demStart der
Zeitspur.Eingeflossen sihd dabei (von Hubbard unverstanden)
damalige Theorien des Urkanll:
LAUTER KANLL
LICHTWELLEN
WAGEN KOMMT HERAUS; DREHT SICH NACH RECHTWS UND LINKS
CHERUB KOMMT HERAUS
HORN BLÄST,KOMM NÄHCER
ENTSETZLICHE SERIE VON KNALLEN
CHERUB VERSCHWINDET
FINSTERNIS UMHÜLLT DEN THETAN

Wo da der Wagen, der verängite Cherub und das Horn herkommt bleibt Hubbatrds
Geheimnis
Wichti ist, das der Thetan in Finsternis versinkt.Hubbard brauchte etwas
gegen Entgelt zum Erlösen.
Wenn man davon ausgeht, das Vorformen des Menschen (es gab unterchiedliche)
vor etwa 1,8 MIliionen
exisstierten und der moderne Homo Sapiens etwa seit 130.000 Jahren ertmals
in Südafrika und vor 100.000 Jahren
in Orient/Zweistromland auftrat kommt Hubbard auch hier zu mehr als
überraschende Forschungsergebnisse, insbesondere
seitdem er die "Freuerwand" durchgebbrochen hatte. Näheres kann man im Net
(Falls nicht zensiert) unter "Operaierender Thetan,Stufe III",
die Gechichte vn Xenu, nachlesen.
Interssant ist hier besonders, dass die Schergen des bösen "Xenu" vor 75
Millionen Jahren ihr Verbrechen des Thetanenmordes vollbrachten.
Sie brachten also vor 75 Millionen Jahren die durch Glysantinspritzen
betäubtenThetanen auf deiErde mit demNamen "Teegeack" udn schmissen
die in Eiklumpen eingefrorenen Thetane in Vulkan auf der Insel Hawaii. wo
sich dann noch einiges mit ihnen abspielte.
Das Problem dabei ist nun, das die Hawaii Inseln er über 60 Miliionen Jahre
später als Vulkaninseln entstanden. Das ist kein Irrtum, hielt doch Hubbard
später einen Vortrag vor ausgesuchten Schülern der dieSchilderung der Erde
vor 75 Millionen Jahre mit Autor,Flugzeugen,Eisenbahnen,Radion und Fild
wie etwa in den 60 ger Jahre des 20 Jahrhundert zum Inhalt hatte.Völlig
ernst gemeint, das Tonband der Rede gibt auch keine Hinweis darau
dass Hubbard zu diesem Zeitpunkt betrunken ode unter Einfluss von Drogen
war.

Wer sich für diesen Unsinn noch weiter ausplündern lässt dem ist wohl
tatsächlih nicht mehr zu helfen.

Klaus
n***@mailinator.com
2013-02-24 14:47:17 UTC
Permalink
Raw Message
Das kann man glauben oder nicht.

"Hubbards Revolution aller Wissenschaften"

Das kann man glauben oder nicht.

"Hubbards Revolution aller Wissenschaften"

Das kann man glauben oder nicht, mich ärgert es nur, dass ich es erst
beim zweiten Mal einfach ins Clipboard übernehmen konnte und dass jetzt
noch ein Original Punkt fällig ist.qrstuvwxyz
bvzbuirebzvouibuvirzesuivbzuiertosbezuio
nicht mehr ganz dicht oder?
n***@mailinator.com
2013-03-12 08:36:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Wo da der Wagen, der verängite Cherub und das Horn herkommt bleibt Hubbatrds
Geheimnis
Wichti ist, das der Thetan in Finsternis versinkt.Hubbard brauchte etwas
gegen Entgelt zum Erlösen.
Alles klar. Der Wagen ist unterwegs zu Ihnen.

Loading...