Discussion:
Hubbard - Der Knall vor dem Knall Teil II
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2012-05-20 09:38:51 UTC
Permalink
Raw Message
Nachdem durch Ereuignis I (Dem großen Knall bei Beginn der "Zeitspur)der
Thetan in einer Art Finsternis versank
kommt Hubbard mit dem "Ereignis II " zum eigentlichen Kern seiner Lehre vom
Thetanen.Das Ereignis II wurde vor etwa 75 MillionenJahren vollzogen.
Inn der zwischenzeit hatte sich das Universum und auch die Erde die damals
Teegeack gennat wurde durchaus
anders entwickelt als die herkömmliche Wissenschaft es gelehrt hatte und
unter völliger Missachtung Hubbards auch noch heute lehrt
Erzählen die meisten nicht von Scientology unterrichtetenWissenschaftler ,
das sich die Erde vor etwa 75 MillionenJahren
im Übergang von der "Kreidezeit" zum " Tertiär" befand, die Dinosaurier
ausstarben und sich Säugtier und Vögel entwickelten .
Hubard ist ja, wie wir wissen, erhebldich weiter ian der Erkenntnis ! Vor 75
MillionenJahren war die Erde einfach ein Erholungsplanet und Teil
einFöderation
von 21 Sternen und den dazugehörenden 76 Planeten.Hier hatte sich einiges
getan, in dieser Zeit der Finsternis gab es nach Hubbard Finanzaämter und
damit auch Einkommenssteuereerklärungen, eine Zivilisation wie auf der Erde
etwas um 1960 herum. In dieser Föderationhatte ien bösartiger Herrscher mit
dem Namen "Xenu" die Macht ergiffen und beschlossen , die Überbevölkerung
innerhalb dieser Föderation
mit Massensmord zu reduzieren.Er benutzte dazu eine große Schaar von
"Abtrünnigen" und bestelltemassenhaft Bewohner der Föderation
zur Abgabe der Einkoomenssteuererklärung in seien Ämter ein.Dort wurden die
eigennlich ja unsterblichern Thetanden mittels einer Injektion von Alkohol
und Glykol betäubt
und in Eiswürfelverpackt.Dort wurden sie dann, mit Flugzeugen ähnlich der
DC 8 auf die Erde verbracht und in Vulkane nach Hawaii oder Las Palmas
geworfen.
Ein gut ausgebildeterter Scientologe wird sich nun auch nicht dadurch
irritieren lassen, das die Inselguppe der Hawaii Ineln erst seit etwas 5
Millionen Jahren exisstiert und dieser Vorgang .
bereit vor 75 Milionen Jahren erfolgt sein soll. Das zeigt nur , was die
Wissenschaft Hubbard zu verdanken hat und was seine"moderne Religion"
eigentlich vermag, natürlich nur wenn sie nicht durchSchergen Xenus
gesteuert wird.
Bis auf "loyale" dem Volk ergebene Untertanen ließ Xenu durch
Wasserstoffbomben das Leben auf der Erde vernichten.
Dann kommt Hubard zum Ereignis II , dem Schlüsselereignis:

Nachdem die Eiswürfel mit den Thentane auf die Vulkane gebracht wurden legt
Elron richtig los:
-Bomben auf dei Vulkane fallenlassen
-Explosion
-Fürchterliche Winde
-Der Thetan/die Thentanen bewegen sich über demGipfel der Vulkan
-Elektronisches Band kommhoch zum Thetanen
-Bleibt am Thetanen hängen.Es gehtr hier im MIlliardenThetane, das muss ein
Bild gewesen sein !
-Thetan wird herabgezogen und als Teil einer Gruppe
mit der reaktiven Datenbank R 6 implantiert ( Dies Bank muss amn "kären"
um später "Operierender Thetan" zu sein
-Bild eins Piloten (Natürlich DC 8 ) der dem Thetanen sagt, das sei alles
nur eine Täuschung

Das böse Implantat der R 6 Datenbank ist das Wesentliche an diesem
Ereignis.Abgesehen davon, das die "Loyalen" natürlich zum Schluss
doch noch gewannen und Xenu in eine Drahtkäfig mit ewiger Batterie sperrten.
Scheint aber nicht mehr richtig zu wirken. es hauen ja immer mehr führende
Scientologisten aus Miscaviges
Haufen ab.
Für diesen Teil einer kostenlosen Erkenntnis hätte ein Marschierer auf der
brücke schon einige tausen Euro hinlegen müssen, aber nun kommt auch noch
"R 6 "-die Wurzel allen Übels.
n***@safetymail.info
2012-05-20 10:29:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Nachdem die Eiswürfel mit den Thentane auf die Vulkane gebracht wurden legt
-Bomben auf dei Vulkane fallenlassen
Irgendwie ist Science-Fiction nur was für Kinder?!
Post by klauslynx
-Explosion
-Fürchterliche Winde
Das böse Implantat der R 6 Datenbank ist das Wesentliche an diesem
"Wenn dir diese BewHeVgungen erst mal ins Blut übergegangen sind,ist der
erste Schritt getan."
<https://profamilia.sextra.de/pages/sextra/forum/nochmal-zum-thema-blasen_18068.html?offset=4680>
klauslynx
2012-05-20 13:19:39 UTC
Permalink
Raw Message
Kaum zu glauben, Xenu ausgebrochen ?
Ein Newsbeitrag jenseits des Wissens !!
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
Nachdem die Eiswürfel mit den Thentane auf die Vulkane gebracht wurden legt
-Bomben auf dei Vulkane fallenlassen
Irgendwie ist Science-Fiction nur was für Kinder?!
Nein, Scientology und die Wahrheit über Xenus ist keinesfalls
Science-Fiction ! Es ist die reine Wahrheit, Scientologen "wissen "das !!
Fahren Sie einmal in die Gegend bei LA in dasa kleine Haus von Miscayvige
in sagen ihm "Scientology ist Science-Fiction" !
Möglicherweise werdenSie dann gewürgt bevor sie spurlos im "Happy Valley"
verchwinden und dort freiwillige Umerziehung machen dürfen !! Das wäre
so, als wennsie den Papst im MIttelalter als perversen Spinner tituliert
hätten !!
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
-Explosion
-Fürchterliche Winde
Das böse Implantat der R 6 Datenbank ist das Wesentliche an diesem
"Wenn dir diese BewHeVgungen erst mal ins Blut übergegangen sind,ist der
erste Schritt getan."
<https://profamilia.sextra.de/pages/sextra/forum/nochmal-zum-thema-blasen_18068.html?offset=4680>
Auch hier ein kaum zu übertreffender Irrtum !! Es geht nicht um schönen,
erfüllten Sex zwischen zwei Partnern , ob nun verheirate oder nicht.Es gibt
in Scientology keine echte Partnerschaft in Liebe.Hier geht es darum als
EINZELPERSON möglichst viel Geld zu scheffeln um es dann auf dem Weg der
"Brücke" unversehrt dem Kult in den Rachen zu werfen. Es gibt ausreichend
Berichte, dass selbst verheiratete Ehepaare in der Elite-Org nur glegentlich
auf einer hingeworfenen Matratze bumsen durften.Einfach nur so um die
Körperflüssigkeiten loszuwerden.Von schönem Sex ist da nie die Rede.
Lassen Sie sich nicht durch die Bilder von einzelenen Stars täuschen.
klauslynx
2012-05-20 13:16:52 UTC
Permalink
Raw Message
Kaum zu glauben, Xenu ausgebrochen ?
Ein Newsbeitrag jenseits des Wissens !!
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
Nachdem die Eiswürfel mit den Thentane auf die Vulkane gebracht wurden legt
-Bomben auf dei Vulkane fallenlassen
Irgendwie ist Science-Fiction nur was für Kinder?!
Nein, Scientology und die Wahrheit über Xenus ist keinesfalls
Science-Fiction ! Es ist die reine Wahrheit, Scientologen "wissen "das !!
Fahren Sie einmal in die Gegend bei LA in dasa kleine Haus von Miscayvige
in sagen ihm "Scientology ist Science-Fiction" !
Möglicherweise werdenSie dann gewürgt bevor sie spurlos im "Happy Valley"
verchwinden und dort freiwillige Umerziehung machen dürfen !! Das wäre
so, als wennsie den Papst im MIttelalter als perversen Spinner tituliert
hätten !!
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
-Explosion
-Fürchterliche Winde
Das böse Implantat der R 6 Datenbank ist das Wesentliche an diesem
"Wenn dir diese BewHeVgungen erst mal ins Blut übergegangen sind,ist der
erste Schritt getan."
<https://profamilia.sextra.de/pages/sextra/forum/nochmal-zum-thema-blasen_18068.html?offset=4680>
Auch hier ein kaum zu übertreffender Irrtum !! Es geht nicht um schönen,
erfüllten Sex zwischen zwei Partnern , ob nun verheirate oder nicht.Es gibt
in Scientology keine echte Partnerschaft in Liebe.Hier geht es darum als
EINZELPERSON möglichst viel Geld zu scheffeln um es dann auf dem Weg der
"Brücke" unversehrt dem Kult in den Rachen zu werfen. Es gibt ausreichend
Berichte, dass selbst verheiratete Ehepaare in der Elite-Org nur glegentlich
auf einer hingeworfenen Matratze bumsen durften.Einfach nur so um die
Körperflüssigkeiten loszuwerden.Von schönem Sex ist da nie die Rede.
Lassen Sie sich nicht durch die Bilder von einzelenen Stars täuschen.
Loading...