Discussion:
Zu unrecht beschuldigt ?
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2012-05-08 11:19:08 UTC
Permalink
Raw Message
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche sexuaelle
Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler und Scientologen
John Travolta. Ein männlicher Masseur beschuldigt ihn danach, er habe
versucht ihn während einer Masage zum Sex zu verführen. Der Masseur hat nun
eine Zivilklage gegn Travolta eingereicht und verlangt eine Entschädigung
von 2 Millionen Dollar.Der Klageschrift nach hatte Travolta eine Anzeige im
Internet gesehen und eine Massage für 200 Dollar je Stunde gebucht. Der
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
hätte im Beverly Hills Hotel gefahren sei.Travolta, so der Massweur , hätte
sich ausgezogen und seinPenis sei halb steif geweswen.Nach Ablauf der ersten
Stunde habe Travolta dann seine Beine berührt und den Penis des Masseurs
gestreichelt.Nach der Bemerkung habe Travolta gesagt," komm her mein Freund
ich hole dir einen runter und sich dann selbst befriedigt." Als der Masseur
das nicht wollte habe er ihn einen "totalen Verlierer " genannt und mit der
Bezahlung der doppeltenRate davongechickt.Ob das erfunden ist ist nicht
beweisbar,.Die Staatsanwaltschaft sah keine ausreichendenBeweise für ein
Anklage, sodass nur ein Zivilprozess bleibt.Ähnlich wie in anderen Fällen
mit bekannten Personen ,Travolta selber bezeichnete die Klage als frei
erfunden.
Helmut Hullen
2012-05-08 16:36:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, Klaus,
Post by klauslynx
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche
sexuelle Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler
und Scientologen John Travolta.
Und gerade auch bei RTL ("Exclusiv - das Starmagazin").

Viele Grüsse
Helmut

"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
klauslynx
2012-05-09 08:35:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Hullen
Hallo, Klaus,
Post by klauslynx
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche
sexuelle Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler
und Scientologen John Travolta.
Und gerade auch bei RTL ("Exclusiv - das Starmagazin").
Viele Grüsse
Helmut
"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
Auch Spiegel Online bietet dazu eine Nachricht mit Video an. Sehenswert,
Teile der KLagechrift lesbar.
Der Kläger wird John Doe" genannt, ein amerikansiches Mittel bei
Untersuchungen wenn der Name eines Opfers oder ein Zeuge/Kläger vorest
namentlich nicht genannt/bekannt werden soll..
n diesem Zuammenhang weise ich nochmals auf die Sendung
ARTE 15.Mai 2012 20,15 Uhr

hin.
r***@gmx.de
2012-05-10 17:07:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
Travolta lebt in einem *Bungalow*? ROTFL!
--
Alles wohl frei erfunden.
klauslynx
2012-05-11 05:47:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by r***@gmx.de
Post by klauslynx
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
Travolta lebt in einem *Bungalow*? ROTFL!
--
Alles wohl frei erfunden.
Natürlich, wenn man in der Lage ist einen Text zu begreifen dann könnte es
wieder logisch werden.
Ein gemieterter Bungalow, so Stern und Spiegel.
Außerdem, so der Anwalt des Kläger gibt es einen weiteren analogenFall für
den nun dieKlage eingereicht wurde.
Wohl noch nicht einmal die 10 % Hirnwirksamkeit nicht erreicht ? Dann auf,
der nächste Kurs wartet und bis zum OT 3 ist es noch weit und teuer.
n***@safetymail.info
2012-05-11 09:50:49 UTC
Permalink
Raw Message
Wie auf dem Schulhof, da schreien auch alle: "Der ist schwul! Der ist
schwul!"
Post by klauslynx
Post by r***@gmx.de
Post by klauslynx
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
Travolta lebt in einem *Bungalow*? ROTFL!
--
Alles wohl frei erfunden.
Natürlich, wenn man in der Lage ist einen Text zu begreifen dann könnte es
wieder logisch werden.
Ein gemieterter Bungalow, so Stern und Spiegel.
Außerdem, so der Anwalt des Kläger gibt es einen weiteren analogenFall für
den nun dieKlage eingereicht wurde.
Wohl noch nicht einmal die 10 % Hirnwirksamkeit nicht erreicht ? Dann auf,
der nächste Kurs wartet und bis zum OT 3 ist es noch weit und teuer.
klauslynx
2012-05-11 10:04:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by n***@safetymail.info
Wie auf dem Schulhof, da schreien auch alle: "Der ist schwul! Der ist
schwul!"
Aber wie dennn ?
Geht Herr Travolta denn noch zur Schule ? Doch wohl höchstens zum nächsten
Brückenpfeiler um endlcih die Stufe der Erkenntnis zu erreichen, dass er
gleichzeitig über Nordpol und Saturn fliegen kann während Hubbard auf dem
Weg dazu ist, als Pankreator Teegeack morlaisch und politishc zu
beherrschen.Natürlich, falls ausreichend das Universum "geklärt" worden ist,
auch noch das Univerum insgesamt. zu regieren.

Nun kleiner Bubi, gehe noch etwas bellen, das gibt Punkte !!
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
Post by r***@gmx.de
Post by klauslynx
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
Travolta lebt in einem *Bungalow*? ROTFL!
--
Alles wohl frei erfunden.
Natürlich, wenn man in der Lage ist einen Text zu begreifen dann könnte es
wieder logisch werden.
Ein gemieterter Bungalow, so Stern und Spiegel.
Außerdem, so der Anwalt des Kläger gibt es einen weiteren analogenFall für
den nun dieKlage eingereicht wurde.
Wohl noch nicht einmal die 10 % Hirnwirksamkeit nicht erreicht ? Dann auf,
der nächste Kurs wartet und bis zum OT 3 ist es noch weit und teuer.
Helmut Hullen
2012-05-11 11:05:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, nomail,
Post by n***@safetymail.info
Wie auf dem Schulhof, da schreien auch alle: "Der ist schwul! Der ist
schwul!"
Was ja "eigentlich" kein Problem ist.

Aber Scientology behauptet, das sei eine Krankheit, und Scientology
könne sie heilen.

Was beides zwar Unfug ist, aber die zur vorgeblichen Heilung nötigen
Kurse schaufeln viel Geld in die Kassen, und die "Auditing"-Protokolle
machen die Opfer erpressbar.

Viele Grüsse
Helmut

"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
klauslynx
2012-05-11 09:02:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche sexuaelle
Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler und Scientologen
John Travolta. Ein männlicher Masseur beschuldigt ihn danach, er habe
versucht ihn während einer Masage zum Sex zu verführen. Der Masseur hat
nun eine Zivilklage gegn Travolta eingereicht und verlangt eine
Entschädigung von 2 Millionen Dollar.Der Klageschrift nach hatte Travolta
eine Anzeige im Internet gesehen und eine Massage für 200 Dollar je Stunde
gebucht. Der Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten
Treffpunkt in Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den
Travolta gemietet hätte im Beverly Hills Hotel gefahren sei.Travolta, so
der Massweur , hätte sich ausgezogen und seinPenis sei halb steif
geweswen.Nach Ablauf der ersten Stunde habe Travolta dann seine Beine
berührt und den Penis des Masseurs gestreichelt.Nach der Bemerkung habe
Travolta gesagt," komm her mein Freund ich hole dir einen runter und sich
dann selbst befriedigt." Als der Masseur das nicht wollte habe er ihn
einen "totalen Verlierer " genannt und mit der Bezahlung der doppeltenRate
davongechickt.Ob das erfunden ist ist nicht beweisbar,.Die
Staatsanwaltschaft sah keine ausreichendenBeweise für ein Anklage, sodass
nur ein Zivilprozess bleibt.Ähnlich wie in anderen Fällen mit bekannten
Personen ,Travolta selber bezeichnete die Klage als frei erfunden.
Nun erscheint ein neur Vorwurf gegen Travolta.Der gebürtige Chilen Fabian
Zenzi sagte,so Stern Online, er wäre von Travolta 2009 , als er die Arbeit
eines VIP Betreuers bei der Royal Carrbean Cruise Lines ausführte
vonTravolta zu einerMasasge und dann zum Sex für einSalär von 12.000 US $
aufgefordert worden.Er habe abgelehnt.Natürlich wir nun eindeuttig gesagt,
dass Travolta da snicht war und wohl auch garnicht auf dem Schiff.Zenzi
fordert übrigens keinen Schadensersatz.
Die nun auftrtenden Anwürfe könnten darauf schließen lassen, dass die
Ursache allen Übels Xenu nun nach 75 Millionen Jahren doch nicht ganz
sicher in seinem Käfig sitzt, der nach Hubbard von"eeigen Stromquellen"
Xenu einschließt.!!! Nun ja, auf unserem Planeten vor 75 MillionenJahren
einen Drahtkäfig mit elektrischer Falle als Gefängnis zu bauen, keinWunder
wenn der nun im neuen Jahrtausend nicht mehr wirkt. Die angebliche Zeugen,
so nun ein kleiner Hinweis von mir, könnten auch durch nicht auditierte
Boodythetane getäuscht worden sein und da war dann eben nur Xenu drin wo
Travolta draufstand.
n***@safetymail.info
2012-05-11 09:52:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
dass Travolta da snicht war und wohl auch garnicht auf dem Schiff.Zenzi
fordert übrigens keinen Schadensersatz.
Die nun auftrtenden Anwürfe könnten darauf schließen lassen, dass die
Ursache allen Übels Xenu nun nach 75 Millionen Jahren doch nicht ganz
Warum fordert er dann keinen Schadenersatz?
--
in Geld?
klauslynx
2012-05-11 10:07:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
dass Travolta da snicht war und wohl auch garnicht auf dem Schiff.Zenzi
fordert übrigens keinen Schadensersatz.
Die nun auftrtenden Anwürfe könnten darauf schließen lassen, dass die
Ursache allen Übels Xenu nun nach 75 Millionen Jahren doch nicht ganz
Warum fordert er dann keinen Schadenersatz?
--
in Geld?
Es gibt Menschen denen liegt an Saubrkeit und Integrität möglicherweise
erheblich merh als an Geld.
Für Scientologen unverständlich.Gibt es wohl aber doch.Möglicherweise um
andere Menscdhen vor Schaden zu shützen.
n***@safetymail.info
2012-05-12 08:59:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Es gibt Menschen denen liegt an Saubrkeit und Integrität möglicherweise
erheblich merh als an Geld.
Für Scientologen unverständlich.Gibt es wohl aber doch.Möglicherweise um
andere Menscdhen vor Schaden zu shützen.
Kommt ein neuer Tag, kommt eine neue IP-Adresse. :-)
n***@safetymail.info
2012-05-12 09:13:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
vonTravolta zu einerMasasge und dann zum Sex für einSalär von 12.000 US $
aufgefordert worden.Er habe abgelehnt.Natürlich wir nun eindeuttig gesagt,
Natürlich hat er dann abgelehnt. 12,000 USD für eine Massage, und dann
auch noch weitermachen müssen!
--
von der Masseurin.
klauslynx
2012-05-12 10:15:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
vonTravolta zu einerMasasge und dann zum Sex für einSalär von 12.000 US $
aufgefordert worden.Er habe abgelehnt.Natürlich wir nun eindeuttig gesagt,
Natürlich hat er dann abgelehnt. 12,000 USD für eine Massage, und dann
auch noch weitermachen müssen!
--
von der Masseurin.
Abgelehnt ? Ja , das angebliche Angebot Travoltas an den männlichen Masseur
für homoerotischen Sex 12.000 US $ zu erhalten.
Wenn man eben homosexuelle veranlagt ist dann sollte man auch dazu stehen,
es ist ja kein menschlicher akel. Es kann wie früher als Makel
deklariert werden, besondrs dann,wenn man mit der angeblichen "Heilung"
viel Geld verdienen will.
Es handelte sich um einen gebürtigenChilenen der VIP Betreuer auf einem
Schiff gewesen sein will und das Angebot von Travolta erhielt.Als er sich
bei seinem Vorgesetzen beschwert hatte wurde er vom Dienst entbundenund
später entlassen.
Dazu nochmals SENDEHINWEIS ARTE 15.Mai 20,15 UHR.
n***@safetymail.info
2012-05-12 18:55:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
bei seinem Vorgesetzen beschwert hatte wurde er vom Dienst entbundenund
später entlassen.
Dazu nochmals SENDEHINWEIS ARTE 15.Mai 20,15 UHR.
So ein Dreck kommt auf ARTE.
n***@safetymail.info
2012-05-12 19:05:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
bei seinem Vorgesetzen beschwert hatte wurde er vom Dienst entbundenund
später entlassen.
Dazu nochmals SENDEHINWEIS ARTE 15.Mai 20,15 UHR.
So ein Dreck kommt auf ARTE.
Da kommt ja was ganz Anderes:
<http://programm.ard.de/TV/arte?sender=arte&datum=15.05.2012>
"20:15 Das Office of Special Affairs - O.S.A.
Diese Sendung ist ein TV-Tipp!
Bild: Das Office of Special Affairs -<wbr /> O.S.A.
Um eine Sendung vormerken zu können, müssen Sie sich einloggen bzw.
registrieren.
Der Scientology-Geheimdienst - Thema: Agenten für Scientology
Dienstag, 15.05.12 | 20:15 - 21:45 (90 Min.)
".

==> Wieder auf den Verschwörungstheoretiker
<http://www.meinungsverbrechen.de/?tag=ingo-heinemann> reingefallen.
--
Probleme, die nicht die deinen, sondern die von ihnen sind. :-)
klauslynx
2012-05-13 06:55:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by n***@safetymail.info
Post by klauslynx
bei seinem Vorgesetzen beschwert hatte wurde er vom Dienst entbundenund
später entlassen.
Dazu nochmals SENDEHINWEIS ARTE 15.Mai 20,15 UHR.
So ein Dreck kommt auf ARTE.
Stimmt, es scheint als wenn Travolta "Dreck am Stecken" hätte. Gute Meinung
! Gratuliere !
c***@gmx.net
2012-05-19 08:06:18 UTC
Permalink
Raw Message
Nur hat Travolta inzwischen ein wasserdichtes Alibi: Nicht dagewesen.
Siehe unter anderem:
<http://videos.t-online.de/travolta-klage-zurueckgezogen/id_56475710/index>.
Post by klauslynx
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche sexuaelle
Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler und Scientologen
John Travolta. Ein männlicher Masseur beschuldigt ihn danach, er habe
versucht ihn während einer Masage zum Sex zu verführen. Der Masseur hat nun
eine Zivilklage gegn Travolta eingereicht und verlangt eine Entschädigung
von 2 Millionen Dollar.Der Klageschrift nach hatte Travolta eine Anzeige im
Internet gesehen und eine Massage für 200 Dollar je Stunde gebucht. Der
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
hätte im Beverly Hills Hotel gefahren sei.Travolta, so der Massweur , hätte
sich ausgezogen und seinPenis sei halb steif geweswen.Nach Ablauf der ersten
Stunde habe Travolta dann seine Beine berührt und den Penis des Masseurs
gestreichelt.Nach der Bemerkung habe Travolta gesagt," komm her mein Freund
ich hole dir einen runter und sich dann selbst befriedigt." Als der Masseur
das nicht wollte habe er ihn einen "totalen Verlierer " genannt und mit der
Bezahlung der doppeltenRate davongechickt.Ob das erfunden ist ist nicht
beweisbar,.Die Staatsanwaltschaft sah keine ausreichendenBeweise für ein
Anklage, sodass nur ein Zivilprozess bleibt.Ähnlich wie in anderen Fällen
mit bekannten Personen ,Travolta selber bezeichnete die Klage als frei
erfunden.
--
Also doch (an die) Knete gewollt?!
klauslynx
2012-05-19 08:09:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by c***@gmx.net
Nur hat Travolta inzwischen ein wasserdichtes Alibi: Nicht dagewesen.
<http://videos.t-online.de/travolta-klage-zurueckgezogen/id_56475710/index>.
Post by klauslynx
Stern Online bringt ausführlich die Meldung über eine angebliche sexuaelle
Nötigung eines Masseurs gegen den bekannten Schauspieler und Scientologen
John Travolta. Ein männlicher Masseur beschuldigt ihn danach, er habe
versucht ihn während einer Masage zum Sex zu verführen. Der Masseur hat nun
eine Zivilklage gegn Travolta eingereicht und verlangt eine
Entschädigung
von 2 Millionen Dollar.Der Klageschrift nach hatte Travolta eine Anzeige im
Internet gesehen und eine Massage für 200 Dollar je Stunde gebucht. Der
Ablauf sei so gewesen, dass er an einem vereinbarten Treffpunkt in
Travoltas Wagengestiegen sei und zu einem Bungalow den Travolta gemietet
hätte im Beverly Hills Hotel gefahren sei.Travolta, so der Massweur , hätte
sich ausgezogen und seinPenis sei halb steif geweswen.Nach Ablauf der ersten
Stunde habe Travolta dann seine Beine berührt und den Penis des Masseurs
gestreichelt.Nach der Bemerkung habe Travolta gesagt," komm her mein Freund
ich hole dir einen runter und sich dann selbst befriedigt." Als der Masseur
das nicht wollte habe er ihn einen "totalen Verlierer " genannt und mit der
Bezahlung der doppeltenRate davongechickt.Ob das erfunden ist ist nicht
beweisbar,.Die Staatsanwaltschaft sah keine ausreichendenBeweise für ein
Anklage, sodass nur ein Zivilprozess bleibt.Ähnlich wie in anderen Fällen
mit bekannten Personen ,Travolta selber bezeichnete die Klage als frei
erfunden.
--
Also doch (an die) Knete gewollt?!
Wird so sein.In denUSA nicht gerade selten.Allerdigns bleibtda noch ein
fröhliche Schaasr vonKlägrn übrig.
c***@gmx.net
2012-05-19 08:09:59 UTC
Permalink
Raw Message
Alibi, Kolibri
http://www.alibri-buecher.de/Buecher/Kirchenkritik/Carsten-Frerk-Violettbuch-Kirchenfinanzen::348.html
--
?sid=
Loading...