Discussion:
Hubbard - Der Entdecker des "Theanen"
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2012-05-07 12:39:24 UTC
Permalink
Raw Message
Viele Menshen beginnen die kritische Betrachtung bei den Kursen udn
Veranstaltungen mit dnenzumeist der Leidensweg als Scientologe beginnt. Mit
dem als "Religion" erklärten Geschichten von Xenu und den Thetanen kommt man
erst später in Berührung ganz einfach deshalb, weil jede halbwegs gebildete
und noch frfei denkende Mensch bei Hubbards Religionsmärchen
fluchtartig die Org verlassen würde und sich an den Kopf greift.
Gleichfalls sollte man bedenken, das die einfache Gleichsetzugn der Lehrern
von Scientology mit dem deutshen und italienischen Faschismus zu einfach
ist.Während im Faschismus der Nazis der "Arier" im Mttelpunkt steht und
alle anderen Menschengruppen minderwertig und bei Bedarf auszurotten sind
steht bei Scientology eben der unsterbliche "Thetan" im MIttelpunkt.Hubbard
war bereit, und der Kult ist es ja heute noch, alle Rassen egal welcher
Herkunft auszubeuten und zu unterdrücken. Wennman die Methoden vergleicht
kann man feststellen, das Scientoloy eben " faschistiod" ist, zwar in
vielen Mitteln und Methoden gleich aber in Rassenfragen unterschiedlich.

Beschäftigen wir uns also mit dem Thetanen wie Hubbard ihn so genial
erforscht hatte. In einigen Zusammenhängen müssen wir allerdings
feststellen, das sich Hubbards eigenen Feststellungen er wäre geistig stark
angegriffen und brauche Geld für einen Psychiater , in der Gechichte
wiederfinden.

Hubbard fand heraus: Vor 75 Millionen Jahren benutzte Xenu, der Anführer
der 20 MIllionen Jahre alten galaktishen Föderation von 76 Planeten
Abtrünnige dazu die Überbevölkerung von den Planeten zu entfernen und
eingefroren zur Erde , die damals Teegeeack genannt wurde) zu bringen. r
überlistete ganz einfach die überzähligenThetane damit, das er sie zur
Abgabe einer Einkommenssteuererklärung bestellte, dort mit Spritzen
überwältigen ließ und eingefroren bis zur Erde
trsansportierte. Mit Flugzeugen, ähnlioch einer DC 8 ließ er sie also vor 75
MIllionen Jahre nach Hawaii und Las Palmas bringen und dort in Vulkane
werfen und dieswe Vulkane mit Wasserstoffbomben zur Explosion bringen.Danach
wurden sie mit Drähten die dann zu den herumfliegenden Thetane hochkamen ,
programmiert.Auf derenI nhalte gehen wir noch später besonders ein.
Natürlich kannjemand mit normaler Schulbildung argumentiern, das die Inserl
der Hawaii Gruppe erst 5 - 6Millionen Jahre alt wären. Aber hUbbard hatte,
wie so oft, seine eigenen Welten.
Wie schilderte Hubbard in einer "Vorlesung" 1968 diese Welt vor 75
MillionenJahren ? Ganz einfach, dann stimmt alles.

..Da diese Menshen zu dieser speziellen Zeit undOrt inKLeidernherumliefen,
die erstaunlicherweise danauso aussehen wie die, die sie heute tragen.Und
die Autos die sie fuhren,genau dei gleichen waren und die Züge, die sie
benutzten sahengenauso aus ujnd die Schiffe sahen genauso aus. So etwas
1950,1960

...Sie gingen durch Straßen ,wie diese Straßen und lebten inHäusern,die wie
unsere Häuser ausasahen und so weiter."

Sei dieser Zeit hängen Körpergeister (Thetane) inKlumpen am menchlichen
Körper und können nur und müssendurch Hubbards "Tech " auditiert und
gereinigt werden.Nach der Vollendung dieses Prozesses ist der Thetan dannin
voller Größe wirksam,
kann sein Umgebung beherrschen, Raum und Zeit überwinden und das gesamt
Universum "klären- das bedeutet das gesamt Universumzu Scientologisieren.
Ein erstrbenswertes Ziel , finanziell ausbluten bis zum Ende damit der
ehrenwerte "Thetan" dann auch danach weiter im Universum
herumwischenkann.Scientology definiert sich hier nicht als Religion
sondernals universelles Reinigunsunternehmen ohne Mindestlohn, dafür aber
mit grandioser Abzocke.
Ach ja,, wenninihremLexikon steht, Hawaii wäre erst 5 - 6 MIllionen Jahre
alt vertauen sie auf Hubbard.Bedeken sie, wenn sie erst 2 - 3 Jahre
Aschenbecher angebrülltt oder Wände anstarren mussten, dann glauben Sie auch
an Hawaii
vor 75 MilllionenJahren.
Ach so, "Finanzamt" und "Einkommenssteuer" - zwei
krankhafte Hassobjekte Hubbards .Die sind immer böser.Der Dritte "Erbfeind"
kommt im nächsten Beitrag.
Schön, dass es noch glücklich und zufriedene Anhänger diese Kultes gibt, der
sich als "moderne Religion" tarnt.
r***@gmx.de
2012-05-10 17:12:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Viele Menshen beginnen die kritische Betrachtung bei den Kursen udn
Veranstaltungen mit dnenzumeist der Leidensweg als Scientologe beginnt. Mit
Wegen euch kommt der Notarztwagen.
Post by klauslynx
dem als "Religion" erklärten Geschichten von Xenu und den Thetanen kommt man
erst später in Berührung ganz einfach deshalb, weil jede halbwegs gebildete
und noch frfei denkende Mensch bei Hubbards Religionsmärchen
fluchtartig die Org verlassen würde und sich an den Kopf greift.
Ach so, "Finanzamt" und "Einkommenssteuer" - zwei
krankhafte Hassobjekte Hubbards .Die sind immer böser.Der Dritte "Erbfeind"
kommt im nächsten Beitrag.
Schön, dass es noch glücklich und zufriedene Anhänger diese Kultes gibt, der
sich als "moderne Religion" tarnt.
Nur nimmt er euch mit.

Loading...