Discussion:
Hubbard - Der Knall vor dem Knall I
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2012-05-13 09:24:16 UTC
Permalink
Raw Message
Es ist weiterhin notwendig, die Geschichte des /der Thetanen die eigentlich
die Substanz von Hubbards Lehren darstellen, ausführlicher zu betrachten.
Der Thetan,den er als Hauptziel der Scientology zu "klären" gilt ist ja
bekanntlich der Hauptgegenstand der Scientology, umgegen von sehr
kostenintensive Kursen und Übungen auf demWeg der "Brücke" von der man
zwangsläufig vorerst herunterfallen muss.
Zwei, mit kosmishenErscheinungen verbundene Ereignisse sind untrennbar mit
der Vita des Thetanen verbunden.Auf diese Ereignisse bezieht sichHUbbard in
seinen "Lehren" ständig.
Es sind die Ereignisse


I. Bei Beginn der "Zeitspur" vor rund 4 Quadrillionen Jahren wo die bereits
davor vorhandene Thetane vor sich hindösten ehe siemit Unfug aus Langeweile
begannen.


II. DemSchlüsselereignis , vor etwa 75 MillionenJahren
das dann zeigte, wie durch bösartige Machenschaften eines
degeneriertenThetanen mit seinen verbündeten Abtrünnigen der Thetan
ebenjeweils falsch programmiert wurde und nur Hubbard 1967 duie Feuerwand
durchschritt um diese nun endgültig wieder befreienzu können.


Irrig wissenschaftliche Meinungen gehendavonaus, das das Universum etwa
13-14 MilliardenJahre alt ist, durch einen sogenannten "Urknall" entstand
und expandiert.Die Existenz der Erde wird dabei mit etwa 4-5 Milliarden
Jahre engenommen.
Hubbard hat neue Entdeckungen.Er sieht eine "Zeitspur" mit eibnemBeginn von
4 QuadrillionenJahren.Ein eigentlich imZusammenhang mit materiellem Geschene
fast unvorstellbare Zeit.Der "Urknall" des bisherigen Wissenschaft wir druch
einen Knall und seltsame Ereignisse beim Beginn der Zeitspur
ersetzt..Zu dieser Zeit gab es bereits solche Theorien mit demUrkanall und
der Rotverschiebung des Spektrums im Universum.Hubard scheint auch das nicht
voll erkannt zu haben. Also: Gelangweilte Thetane exisgtierten schon vor der
Zeit, macht nichts.NUn die Ereignisse beim"Ereignis I"
LAUTER KNALL
LICHTWELLEN
WAGEN KOMMT HERAUS; DREHT SICH NACH RECHTS UJND LINKS
CHERUB KOMMT HERAUS
ORN BLÄST,KOMMT NÄHER
ENTSETZLICHE SERIE VON KNALLEN
CHERUB VERSCHWINDET UNDZIEHT SICH ZRÜCK
FINSTERNIS UMHÜLLT DENTHETANEN

Nun kommt danach eigentlich bis zur Zeit von 75 MillionenJahren vor unsere
Zeit recht wenig.Wennwir diees Bild betrahten fällt auf, das der "CHERUB",
eigentlich ein witziges Kerlchen als geflügelter Engel mit Menschnantlitz
aus altestamentarishenGescchten bekannt wohl etwas verstört und ziellos
umhergeistert.Modern würde man sagen er denkt er ist im falschen ilm.So
verkehrt ist das nicht, er ist eigentlich sogar im falschen Kino.

Objekltiv betrahtet könnte man zu der Meinung kommen, Hubra hätte hier
unter Einfluss "bewutseinsverändernden Drogen" das geschrieben, was er
möglicherweise in einem Anfall eines Meskalinrausches gesehen hatte.Hubbard
war ja aktives Miglied eines Satanistenzirkels gewesen und da waren
solche Mittel nicht gerade selten.Mesakalin ist einaus einer mexikansichen
Kakteenart gewonenes
Alkaloid , seine berauschende Wirkung ähnelt LSD.


Danach entstand dannebenein Universum mit unterschiedlichen
Verhältnissen.Raumfahrer stürmten die Erde in Nordindien , Thetanenfürsten
entwickelten sich zu bösartigen Gestalten Das Unheil war eben "XENU" mit
dessen Machenschaften man sich im "Ereignis 2 " näher befassen muss. Und
das alles in einer Welt vor 75 MillionenJahren, die der Lebensform von etwa
1960 entsprach, mit Autos, Flugzeugen,Häusern und Straßen wie zu der Zeit.
c***@gmx.net
2012-05-15 06:19:54 UTC
Permalink
Raw Message
Das ist eine freie Meinungsäußerung von Klaus Lynx.
Post by klauslynx
Es ist weiterhin notwendig, die Geschichte des /der Thetanen die eigentlich
die Substanz von Hubbards Lehren darstellen, ausführlicher zu betrachten.
klauslynx
2012-05-15 08:34:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by c***@gmx.net
Das ist eine freie Meinungsäußerung von Klaus Lynx.
Das habe ich aus Hubbards Thetanen herausauditiert !
Den habe ich billig in einem Ramschladen als Sonderangebot bekommen und in
einen Hasenstall gesteck, nagtürlcih mit Drahtgitternund elektrischer
Ausbruchsfalle. .
c***@gmx.net
2012-05-15 18:39:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Das habe ich aus Hubbards Thetanen herausauditiert !
Den habe ich billig in einem Ramschladen als Sonderangebot bekommen und in
einen Hasenstall gesteck, nagtürlcih mit Drahtgitternund elektrischer
Ausbruchsfalle. .
Das ist das E-Meter. Klaus Lynx, DAS IST DAS E-METER
--
das die Wahrheit aus dir rausauditiert

das du zu hohl bist, sogar für sie
Helmut Hullen
2012-05-16 13:29:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, carstenmueller1214,
Post by c***@gmx.net
Post by klauslynx
Das habe ich aus Hubbards Thetanen herausauditiert !
Den habe ich billig in einem Ramschladen als Sonderangebot bekommen
und in einen Hasenstall gesteck, nagtürlcih mit Drahtgitternund
elektrischer Ausbruchsfalle. .
Das ist das E-Meter. Klaus Lynx, DAS IST DAS E-METER
Du scheinst Dich ja mit Scientology auszukennen. Dann könntest Du mir ja
vielleicht einige Fragen beantworten:

Wann, wo und von wem ist die "Tonstufen"-Skala wissenschaftlich
validiert worden?

Welchen Zweck hat die Tonstufen-Skala?

Warum bestätigt die US-Navy nicht Hubbards Behauptungen über seine
Dienstzeit?

Wie ist das noch mit den umgebauten DC8? Wieso gab es damals Flugzeuge
dieses Typs, obwohl die Firma nur ab 1955 diesen Typ gebaut hat? Wieso
ausgerechnet der Typ DC8? Der war Ende des 20. Jahrhunderts kein weit
verbreiteter Typ.

Wo wurden anno dunnemals die von Hubbard erwähnten "umgebauten DC8"
hergestellt? Wieso war es ausgerechnet dieser Typ?

In welcher Weise waren sie umgebaut? Die DC8 wurde 1955 als 4-strahliges
Düsenflugzeug produziert. Wer lieferte anno dunnemals die Turbinen für
dieses Flugzeug, wer lieferte die Reifen?

Viele Grüsse
Helmut

"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
c***@gmx.net
2012-05-16 16:42:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Hullen
Du scheinst Dich ja mit Scientology auszukennen. Dann könntest Du mir ja
Mit Scientology kann kein Mensch behaupten, sich auszukennen. Außerdem
ist Scientology eine (wissenschaftlich validierte) Religion.
Post by Helmut Hullen
Wann, wo und von wem ist die "Tonstufen"-Skala wissenschaftlich
validiert worden?
Kenn ich nicht.
Post by Helmut Hullen
Welchen Zweck hat die Tonstufen-Skala?
Warum fragst du das mich?
Post by Helmut Hullen
Warum bestätigt die US-Navy nicht Hubbards Behauptungen über seine
Dienstzeit?
Sagt mir nichts. Was hast du mit der US-Navy zu tun / zu tun gehabt?
Post by Helmut Hullen
Wie ist das noch mit den umgebauten DC8? Wieso gab es damals Flugzeuge
dieses Typs, obwohl die Firma nur ab 1955 diesen Typ gebaut hat? Wieso
Schon mal was von Science-Fiction-pulp-writer gehört, du OLG-VerKläger?
Post by Helmut Hullen
Düsenflugzeug produziert. Wer lieferte anno dunnemals die Turbinen für
dieses Flugzeug, wer lieferte die Reifen?
Viele Grüsse
Helmut
Du bist krank. Auch wenn du einmal Lehrer warst.
--
Aber man merkt's.
Helmut Hullen
2012-05-16 17:13:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, carstenmueller1214,
Post by c***@gmx.net
Post by Helmut Hullen
Du scheinst Dich ja mit Scientology auszukennen. Dann könntest Du
Mit Scientology kann kein Mensch behaupten, sich auszukennen.
Außerdem ist Scientology eine (wissenschaftlich validierte) Religion.
Wo und wann ist das geschehen, von wem?
Einige Links würden schon helfen, diese Behauptung zu stützen.
Post by c***@gmx.net
Post by Helmut Hullen
Wann, wo und von wem ist die "Tonstufen"-Skala wissenschaftlich
validiert worden?
Kenn ich nicht.
Post by Helmut Hullen
Welchen Zweck hat die Tonstufen-Skala?
Warum fragst du das mich?
Du scheinst Dich demnach nicht mit Scientology auszukennen. Hast Du
wenigstens gestern den "arte"-Film über Scientology gesehen? Wäre ein
brauchbarer Einstieg, um etwas über Scientology zu erfahren.
Post by c***@gmx.net
Post by Helmut Hullen
Warum bestätigt die US-Navy nicht Hubbards Behauptungen über seine
Dienstzeit?
Sagt mir nichts. Was hast du mit der US-Navy zu tun / zu tun gehabt?
Ich habe einige Veröffentlichungen der US-Navy bzgl. Hubbard gelesen.
Post by c***@gmx.net
Post by Helmut Hullen
Wie ist das noch mit den umgebauten DC8? Wieso gab es damals
Flugzeuge dieses Typs, obwohl die Firma nur ab 1955 diesen Typ
gebaut hat? Wieso
Schon mal was von Science-Fiction-pulp-writer gehört,
Ja - meinst Du also, da habe Hubbard schlicht fabuliert?
Post by c***@gmx.net
du OLG-VerKläger?
Hmmm - wenn Du schon jetzt "ad personam" diskutierst, dann sieht das so
aus, als ob es Dir an inhaltlichen Argumenten gebricht.
Post by c***@gmx.net
Du bist krank. Auch wenn du einmal Lehrer warst.
Du irrst. Ich bin gesund.
Unterlass bitte solche Falschbehauptungen.

Viele Grüsse
Helmut

"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
c***@gmx.net
2012-05-17 05:13:44 UTC
Permalink
Raw Message
viel (in DM
Märkten).
Helmut Hullen
2012-05-17 07:41:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo, carstenmueller1214,
viel
Ach - Du willst nur spammen?

Viele Grüsse
Helmut

"Scientology...is not a psycho-therapy nor a religion."
L. Ron Hubbard: "Creation of Human Ability" Los Angeles: A.S.H.O., 1971, p251
Loading...