Discussion:
Hubbard - Der unaufhaltsame Niedergang des Kultes
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2013-01-21 12:39:58 UTC
Permalink
Raw Message
Nach dem Ausstieg vom Mark Rathbun (Marty) imJahr 2004 aus dem Kult
Scientoilogy
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
könnte man die Stellung Rathbuns im System Hubbard und noch stärker im
System Miscavige
als "Inspector General des Religious Technology Center " mit dem
Reichsführer Himmler , dem "treuen Heinrich" vergleichen.
War er doch in dieser Stellung von 1987 bis 2004 tätig. Er überwachte dabei
die buchstabengetreue Anwendung und
Auslegung der Dogmen Hubbards und die Anwendung der
Organisationsprinzipien. Dabei benutzte er eignetlich
durchaus ähnliche Praktiken, denn Scientology ist ja bekanntlich ein
fasschistoider und mafioser Kult.

Mit dem augenblicklcihen Zustand im Kult , der in den USA zur Zweit etwa
25.000 Anhänger besitzt, weltweit etwa 60.000,
beschäftigt sich der US-Autor und Pulitzer Preisträger Lawrence Wright. In
seinem Buch " Going Clear.Scientology ,Hollywood and the Prison
of Belief" beschäftigt er sich mit den Aktivitäten des Kultes im
Dunstkreis Hollywood und deren A ktivitäten.Speziell mit Cruise,Travolta und
andern "Stars", legt die Praktikern und Vermögensverhältnisse
des Kultes offen.Keien leichte Arbeit.Wright stelt die übelstenPraktiken
dar, wie sie auch Rathbun genannt hatte.Mißhandlung, Folter
Gewalttätigkeit..
Wer sich einmal die künstlerische Darstellung eines Kultgurus wie Hubbard
ansehen will hat die Gelegetnheit
im Film "The Master" !
Man wird dann leicht erkennen , dass Cruise eben nicht der "Star" ist
sondern ein Püppchen n den Seilen von Micavige
tanzend.
Thomas Heuving
2013-01-21 13:19:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Nach dem Ausstieg vom Mark Rathbun (Marty) imJahr 2004 aus dem Kult
Scientoilogy
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
könnte man die Stellung Rathbuns im System Hubbard und noch stärker im
System Miscavige
als "Inspector General des Religious Technology Center " mit dem
Reichsführer Himmler , dem "treuen Heinrich" vergleichen.
War er doch in dieser Stellung von 1987 bis 2004 tätig. Er überwachte dabei
die buchstabengetreue Anwendung und
Auslegung der Dogmen Hubbards und die Anwendung der
Organisationsprinzipien. Dabei benutzte er eignetlich
durchaus ähnliche Praktiken, denn Scientology ist ja bekanntlich ein
fasschistoider und mafioser Kult.
Rathbun benutzte faschistische und mafiöse Praktiken, denn Scientology
ist ein faschistoider und mafioser Kult?

Tschüß
--
Thomas Heuving
klauslynx
2013-01-21 17:06:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
Post by klauslynx
Nach dem Ausstieg vom Mark Rathbun (Marty) imJahr 2004 aus dem Kult
Scientoilogy
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
könnte man die Stellung Rathbuns im System Hubbard und noch stärker im
System Miscavige
als "Inspector General des Religious Technology Center " mit dem
Reichsführer Himmler , dem "treuen Heinrich" vergleichen.
War er doch in dieser Stellung von 1987 bis 2004 tätig. Er überwachte dabei
die buchstabengetreue Anwendung und
Auslegung der Dogmen Hubbards und die Anwendung der
Organisationsprinzipien. Dabei benutzte er eignetlich
durchaus ähnliche Praktiken, denn Scientology ist ja bekanntlich ein
fasschistoider und mafioser Kult.
Rathbun benutzte faschistische und mafiöse Praktiken, denn Scientology
ist ein faschistoider und mafioser Kult?
Schön wenn sogr der User Heuving das begriffen haben sollte.
Später werde ich in einem andrenZUsammenhang darauf genauer eingehen.
Danke für das Interesse.
Klauslynx
Thomas Heuving
2013-01-22 10:42:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
Post by Thomas Heuving
Post by klauslynx
Nach dem Ausstieg vom Mark Rathbun (Marty) imJahr 2004 aus dem Kult
Scientoilogy
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
könnte man die Stellung Rathbuns im System Hubbard und noch stärker im
System Miscavige
als "Inspector General des Religious Technology Center " mit dem
Reichsführer Himmler , dem "treuen Heinrich" vergleichen.
War er doch in dieser Stellung von 1987 bis 2004 tätig. Er überwachte dabei
die buchstabengetreue Anwendung und
Auslegung der Dogmen Hubbards und die Anwendung der
Organisationsprinzipien. Dabei benutzte er eignetlich
durchaus ähnliche Praktiken, denn Scientology ist ja bekanntlich ein
fasschistoider und mafioser Kult.
Rathbun benutzte faschistische und mafiöse Praktiken, denn Scientology
ist ein faschistoider und mafioser Kult?
Schön wenn sogr der User Heuving das begriffen haben sollte.
Später werde ich in einem andrenZUsammenhang darauf genauer eingehen.
Danke für das Interesse.
Diese Schlussfolgerungen der Qualität "Er ist der Mörder, denn er
mordet" finde ich einfach faszinierend.

Tschüß
--
Thomas Heuving
Mail-Ina Toor
2013-02-04 18:51:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by klauslynx
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
Newsbewegt machT's sich nichtIMMer mit der Rechtschreibung
--
sag i!
Und HeinzTOOorTOor
2013-02-04 18:53:37 UTC
Permalink
Raw Message
Hubbard
Scientology
asnszuvuistzbdui
suvszbvuiszuvbsoi
s vzv zv zv uizv
g g g g g g g g g g g g g g g


Nicht der Einzige, der den Verstand verloren hat.
Aber das Problem mit den Typos deutet in dem (seinem) Alter auf Alkohol.
Heinz Tauer
2013-02-06 08:21:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Mail-Ina Toor
Post by klauslynx
wird der Niedergang des Kultes auch im Stammlang USA immer deutlicher. Grob
betrachtet
Newsbewegt machT's sich nichtIMMer mit der Rechtschreibung
bla bla bla ....
--
Gruß Heinz
Loading...