Discussion:
Tipp für Scientology Anhänger die noch denken können
(zu alt für eine Antwort)
klauslynx
2013-02-20 14:06:34 UTC
Permalink
Raw Message
Sicherlich ist es notwendig, sich mit der Entstehung des Scientology Kultes
und des Wirkens
des Gurus L.Ron Hubbard aus vercheidener Sicht zu befassen. Ein sehr
anschauliches Beispiel ,wie man
das bewerkstelligen kann ist der nun in den Kinos anlaufende Film " The
Master". Zwar wird der Kult Scientology und seinGründer nicht direkt
genannt, die gezeigten Abläufe sind jedoch typisch für die Praktiken die
zu dieser Organsation führten.Auch die spezifischen
Bedingungen der Zeit der 50ger Jahre, neue Strömungen und die
weltanschauliche Unsicherheit in der Zeit des gerade begonnenen "Kalten
Krieges"
sind gut dargestellt.
Hauptinhalt ist eigentlich , wie der selbsternannte Guru weltanschauliche
Unsicherheit, Suche nach Zusammengehörigkeit und neuen Orientierungen aber
auch
Sucht nach Erfolg und Gier für seine Zwecke ausnutzt und daraus eine Kult
mit einem pseudowissenschaftlichen System aufbaut,
der letztendlich nur dem Machtstreben und einer extensiven Geldgier
seines Gründers und seiner Diadochen zu dienen hat.
Der Film zeigt die Amosphäre und unter welchen Bedingungen so etwas wie
Scientology enstehen konnte udn wie
sich das System selber an der Macht hält und seine Kultanhänger in
Anhängigkeit bringt und weiter hält-eben nur um mehr Geld zu machen.
Sicherlich sehr sehenswert falls man das Denkvermögen noch bewahrt hat, oder
wenigstens teilweise.

KlausLynx
s***@hiermusswasstehen.de
2013-02-21 13:54:29 UTC
Permalink
Raw Message
Ja, was? Ich habe Ihre Nachricht nicht, so ganz mitbekommen. Können Sie
sie mir noch einmal übermitteln bitte?
klauslynx
2013-02-21 15:25:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by s***@hiermusswasstehen.de
Ja, was? Ich habe Ihre Nachricht nicht, so ganz mitbekommen. Können Sie
sie mir noch einmal übermitteln bitte?
Gerne ! Ich bin da gerne behilflich. Der Film zeigt eindrücklich und gut
gespielt, wie ein Gaukler,Lügner und Scharlatan eine Lehre für einen Kult
mit mafiosen Praktiken erfindet und eine psychisch hervorgerufene Sklaverei
bei seinen Anhängern hervorruft. Das alles mit dem Ziel Geld zu scheffreln
und seinen Machttrieb auszzuleben.
Ähnlichkeiten mit dem Groschenhromanautoren Ron Hubbard und seinem
Nachfologezweg Miscavig sind da natürlich rein zufällig.
Gehe ruhig heimlich hin, möglichst mehr als 3 mal, dann wärer die
Möglichkeit etwas zu verstehen. auch für Dich nicht ausgeschlossen.
IrgendeinTaschengeld müsste Dir der Haufen doch gelassen haben. Wenn nicht,
einfach betteln gehen, Schild "Bin Scientologe-Wer hat für mich einen Euro
fürs Kino". Könnte helfen !Binde Dir eine Maske mit Cruise vors Gesicht.!
Alles Gute weiterhin ! Und nicht vergessen: "Scientology kills "!
Heinz
2013-02-22 10:12:32 UTC
Permalink
Raw Message
Alles klar. Der SAW
ist ein Kriminalfilm. Alles klar, alles verstanden,
schönen Tag Ihnen noch.
klauslynx
2013-02-22 11:02:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz
Alles klar. Der SAW
ist ein Kriminalfilm. Alles klar, alles verstanden,
schönen Tag Ihnen noch.
Ja, das wäre schön. Eigentlich könnt die Bemerkung sogar stimmen weil
Hubbard im Grunde eigentlich selber ein Krimineller war.
Klaus

Loading...